Connectors Min

Welche Audiokabel gibt es?

Connectors Min

Welche Audiokabel gibt es?

Audiokabel werden in allen Bereichen der Musikproduktion, Live Veranstaltungen und Installationen zur Verbindung zweier Audiogeräte eingesetzt. Je nach Anwendung gibt es unterschiedliche Anforderungen und Spezifikationen, um einen sauberen Signalfluss zu erhalten. Dabei wird grundsätzlich zwischen analogen und digitalen Audiokabeln unterschieden, welche sich jeweils in weitere Kategorien unterteilen.

Analoge Audiokabel

Analoge Audiokabel werden für die Verbindung von Mikrofonen, Instrumenten, Lautsprechern, Outboard und weiteren Anwendungen genutzt.

Hier wird zunächst zwischen symmetrischen und unsymmetrischen Kabeln unterschieden. Man spricht auch von „unbalanced“ und „balanced“. Während ein unsymmetrisches Kabel zwei Adern besitzt, besteht ein symmetrisches Kabel aus drei oder sogar fünf Adern. Bei einem unsymmetrischen Kabel ist eine Ader für die Signalführung, die andere für Masse und Schirmung zuständig. Das symmetrische Kabel hat ebenfalls eine Masse-Ader und einen Signalleiter. Die dritte Ader leitet ebenfalls das Signal, jedoch ist dies in der Phase invertiert. So werden Störeinflüsse innerhalb der Kabelstrecke ausgelöscht, wenn das Signal an der Eingangsbuchse wieder in der Phase invertiert wird. Das 5-adrige Kabel leitet das Signal über vier Adern, die jeweils im Pärchen umeinander verdrillt sind. Dadurch wird die Kabeloberfläche vergrößert und Störgeräusche gleichmäßiger induziert. Diese Konstruktion macht das Kabel resistent gegen EMI (electromagnetic inteference) und RMI (radio frequency interference). Für Festinstallationen in Gebäuden, wie Schulen, Regierungsgebäuden oder Sport Stadien, werden speziell entwickelte LSZH-Kabel (Low Smoke Zero Halogen) verwendet.

Van Damme 1 Pair Install Audio Cable
Pro Patch Studio Xke 1 800

Weiter gibt es vier verschiedene Pegel, die im Audiobereich zu finden sind:

    • Line-Pegel
    • Mikrofon-Pegel
    • Instrumenten-Pegel
    • Lautsprecher-Pegel

Der Line-Pegel oder Line-Level liegt bei einer Spannung von ca. 1 Volt und wird im Signalfluss zwischen Vorverstärkern und Verstärkern der Lautsprecher verwendet. Das Level kann in zwei verschiedenen Referenzpegeln angegeben werden:

    • +4dBu : Dieser Pegel wird bei professionellem Audio-Equipment, wie z.B. Mischpulten oder Outboard, angegeben
    • -10dBv : Dieser Pegel wird bei Consumer-Geräten, wie z.B. CD- oder MP3-Playern, angegeben

Der Mikrofon-Pegel, auch Mic-Level genannt, hat den geringsten Pegel von allen und liegt im Millivolt-Bereich. Damit ist der Pegel rund 1000 Mal schwächer als der Line-Pegel und liegt bei -60 bis -40 dBu. Um Störeinflüsse so gering wie möglich zu halten, sollte die Kabelstrecke so kurz wie möglich sein und mit einem Vorverstärker auf Line-Level angehoben werden. Das Level von Instrumenten liegt bei ca. -30dB und ist damit zwischen Mic- und Line-Level anzusiedeln. Auch dieses Signal sollte möglichst schnell auf Line-Pegel angehoben werden. Um längere Strecken ohne größere Störeinflüsse zu überbrücken, kann ein Mikrofon- und Instrumenten-Signal mit einer DI-Box angehoben werden.

Strecken zwischen der Endstufe und den Lautsprechern haben den größten Pegel, der sogenannte Lautsprecher-Level. Mit dem größten Pegel ergibt sich auch die höchste Spannung. Die ausgegebene Spannung hängt dabei von der Leistung und Stromstärke des Verstärkers ab.

Die folgenden Kabel sind übliche Leiter für analoge Signale im Audiobereich:

  • Mikrofonkabel
  • Intrumentenkabel
  • Patchkabel
  • Lautsprecherkabel

Multicore-Kabel sind Signalleiter, die mehrere Kabel in einem Kabelmantel bündeln und üblicherweise zwischen 2 und 48 einzelne Wege beinhalten. Dies vereinfacht die Verkabelung von mehreren Geräten und sorgt für ein sauberes Kabelmanagement. Ein gutes Multicore-Kabel zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass die einzelnen Kabel gut von einander abeschirmt sind, um ein Übersprechen zu vermeiden,

Multipin-Kabel sind wie Multicore-Kabel aufgebaut, haben jedoch am Ende nur einen Stecker, der mehrere Wege leitet.

Steckverbindungen

Übliche Steckverbindungen bei digitalen Audiokabeln sind folgende:

  • XLR (3 oder 5 pol) 
  • Klinke
    • 3,5 mm symmetrisch
    • 6,35 mm symmetrisch TRS
    • 6,35mm unsymmetrisch TS
  • Kombibuchsen XLR/ TRS
  • Gauge-Bantam
  • Cinch/ RCA
  • speakON
  • D-Sub
  • Edac
  • Mehrpolige Rundsteckverbinder

Digitale Audiokabel

Green Series Min

Digitale Audiokabel werden zur Übertragung von digitalen Audiosignalen und Taktsignalen genutzt. Die Übertragung erfolgt über Zahlenkombinationen aus 0 und 1, die in gleichmäßigen Zeitintervallen gesendet werden. Die Qualität des Signals hängt dabei von der Bittiefe und Samplingrate ab.
Die Bittiefe liegt im Normalfall bei 16, 24 oder 32 Bit und spiegelt die Amplitude bzw. den Pegel des Signals wieder. Während sich bei 16 Bit 65.536 Stufen darstellen lassen, sind es bei 24 Bit schon 16.777.216.
Die Samplingrate liegt bei Audioproduktionen im Normalfall bei 44,1 oder 88,2 kHz. Dies gibt an, wie schnell die Bitstufen abgetastet werden. Bei 44,1 kHz entspricht dies 44.100 Mal pro Sekunde.
Je höher die Bittiefe und Samplingrate gewählt sind umso weniger Rundungsfehler (Quantisierungsfehler) treten auf und umso genauer wird das Audiosignal dargestellt. Analoge Signale hingegen sind fließend und können theoretisch keine Quantisierungsfeheler enthalten, da sie nicht gerastert sind. Die Grenze der Amplitude ist hier nur durch die technischen Eigenschaften eines Geräts limitiert.

Auch bei digitalen Übertragungen gibt es für verschiedene Anwendungen unterschiedliche Kabel, Schnittstellen und Steckertypen. Auch für digitale Audiosignale werden bei Festinstallationen in Gebäuden und Schiffen speziell entwickelte LSZH-Kabel verwendet. Die am häufigsten verwendeten Kabel sind:

    • optische Kabel
    • 75 Ohm Koaxial Kabel
    • 110 Ohm Kabel
    • CAT Kabel
Marine 1024X683 800

Bei einem optischen Kabel wird digitales Audio per Licht übertragen. Dabei wird das anliegende elektrische Signal über eine Diode in Lichtimpulse umgewandelt und an der Eingangsbuchse über eine Fotodiode wieder in ein elektrisches Signal gewandelt. Dieses Kabel überträgt S/PDif- und ADAT-Signale.

75 Ohm Koaxial Kabel sind unsymmetrische Kabel mit einem konzentrischen Aufbau. Das heißt, dass der Innenleiter von einem Außenleiter umgeben ist. Zwischen diesen Leitern befindet sich ein Dielektrikon, das maßgeblich für den Wellenleiterwiderstand und die Dämpfung verantwortlich ist. Er wirkt zudem kapazitiv. Dieses Kabel wird üblicherweise zur Übertragung von S/PDif-, MADI- und Wordclock-Signalen genutzt.

Das 110 Ohm Kabel ist symmetrisch und mit XLR-Steckern ausgestattet. Es wird in der Audiotechnik zur Übertragung von AES/EBU-Signalen. verwendet.

CAT Kabel werden zur Signalübertragung mit hohen Datenraten eingesetzt. CAT7 Kabel können bis zu 100m und einer Rate von bis zu 10 Gbit/s übertragen. Seit einigen Jahren werden diese Kabel daher auch in der Audiotechnik immer beliebter. Sie werden häufig bei Live-Einsätzen oder Installationen verwendet.

Steckverbindungen

Übliche Steckverbindungen bei digitalen Audiokabeln sind folgende:

  • XLR
  • Cinch/ RCA
  • TOSLINK
  • BNC
  • RJ-45
  • EtherCON

Schnittstellen

Zur Übertragung von digitalen Audiosignalen gibt es verschiedene Schnittstellen. Sie unterscheiden sich primär im Code, in der Anzahl der übertragbaren Kanäle und der Impedanz. Außerdem werden unterschiedliche Steckertypen verwendet. In der folgenden Übersicht sind die am meist verbreitetsten Schnittstellen mit ihren Eigenschaften aufgeführt. Es gibt noch weitere Schnittstellen, die aber nur in besonderen Fällen genutzt werden.

Digitl Io

Typ AES/EBU S/PDIF ADAT MADI
Übertragungsgeschwindigkeit 44.1 kHz 2,822 Mhz 2,822 Mhz 5,645 MHz konstant 125 Mbit/s ± 12.5%
48 kHz 3,072 Mhz 3,072 Mhz 6.144 MHz 
88.2 kHz 5,644 Mhz  5,644 Mhz 
96 kHz 6,144 Mhz  6,144 Mhz 
Code Biphase-Mark, LSB first  Biphase-Mark, LSB first  NRZI, MSB first  RLL, LSB first
Kanalübertragung seriell seriell seriell seriell
Kanäle 2 2 8 56
Ports 1 twisted pair balanced 1 coax oder 1 optisch  1 optisch  1 coax
Steckertyp XLR Cinch, TOSLINK TOSLINK BNC
Impedanz 110 Ω ±20%  75 Ω ±5%  75 Ω

MIDI Kabel dienen der Kommunikation zwischen Synthesizern, Controllern und Keyboards. Das Kabel ist ein besonderer Leiter für digitale Anwendungen, denn es wird nicht zur Übertragung von Audio genutzt sondern überträgt lediglich Steuerdaten über das Protokoll MIDI (Musical Instruments Digital Interface). Pro Befehl wird immer ein 3-Byte-Datensatz übermittelt:

    • 1. Byte: Trigger „Note an“ und Kanal (1-16)
    • 2. Byte: Note (z.B. C3)
    • 3. Byte: Anschlagsstärke (0-127) und Trigger „Note aus“

MIDI-Verbindungen sind als 5 pol DIN-Secker ausgelegt und folgendermaßen belegt:

    • Pin 2: Masse
    • Pin 4: Data +
    • Pin 5: Data –
    • Pin 1 + 3: nicht belegt

MIDI Anschlüsse werden als „MIDI In“, „MIDI Out“ und „MIDI Thru“ gekennzeichnet. „MIDI Thru“ schleift das eingehende MIDI Signal von „MIDI In“ direkt durch. Ein spezielles MIDI-Kabel ist MIDI auf USB. So lässt sich vom Computer direkt eine Verbindung zu den entsprechenden Geräten ohne MIDI-Interface herstellen.

Das Audiokabel-Sortiment von Van Damme im Überblick

In der folgenden Übersicht findest du alle Van Damme Audiokabel Serien mit den empfohlenen Signalübertragungen und Anwendungen.

Analoge Audiokabel

wdt_ID Grade Series Strand Number Symmetrie empf. Signal Farben empf. max. Übertra-gungslänge App 1 App 2 App 3 Besonder-heiten
1 Tour Grade Classic XKE Starquad Microphone Single symmetrisch Mic, Line 10 bis 60m Broadcast Presentations Live Sound
2 Tour Grade Classic XKE Miniature Starquad Single symmetrisch Mic, Line schwarz bis 50m Broadcast Presentations Live Sound
3 Tour Grade Classic XKE Microphone Single symmetrisch Mic, Line 10 bis 50m Broadcast Presentations Live Sound
4 Pro Grade Classic XKE Instrument Single unsymmetrisch Instrument 10 bis 30m Bands & Guitarists Live Sound
5 Pro Grade Classic XKE Pro-Patch balanced Single symmetrisch Mic, Line, MIDI 10 bis 30m Broadcast Presentations Live Sound
6 Pro Grade Classic XKE Pro-Patch unbalanced Single unsymmetrisch Line, Instrument schwarz, blau, rot bis 30m Bands & Guitarists Live Sound
7 Pro Grade Classic XKE 1 Pair Install 1 Pair symmetrisch Mic, Line schwarz, blau, rot bis 30m Broadcast Presentations Live Sound LSZH
8 Pro Grade Classic XKE Super Flexible 1 Pair 1 Pair symmetrisch Mic, Line schwarz bis 30m Broadcast Presentations Live Sound
9 Studio Grade Reduced OD Console Cable Single symmetrisch Mic, Line schwarz, grau Broadcast Recording Equipment Manufactures
10 Session Grade Silver Series Instrument (Lo Cap 55) Single unsymmetrisch Instrument, (Line) silber Broadcast Recording Live Sound
11 Session Grade Silver Series Instrument (Flat Cap 90) Single unsymmetrisch Instrument, (Line) silber Broadcast Recording Live Sound
12 Session Grade Silver Series Instrument (Hi Cap 125) Single unsymmetrisch Instrument, (Line) silber Broadcast Recording Live Sound
13 Studio Grade Blue Series UP-OFC Multicore Multicore (2 – 48 Cores) symmetrisch Mic, Line blau bis 75m Broadcast Recording Live Sound
14 Tour Grade Black Series UP-OFC Multicore Multicore (4 – 48 Cores) symmetrisch Mic, Line schwarz bis 100m Broadcast Recording Live Sound
15 OB Transmission Grade Brown Series Starquad Multicore Multicore (8 + 16 Cores) symmetrisch Mic, Line braun bis 100m Broadcast Film & TV Live Sound
16 OB Transmission Grade Brown Series Ecoflex Starquad LSZH Single/ Multicore (4 + 8 Cores) symmetrisch Mic, Line braun Broadcast Installation Sports Stadium Installation Live Sound Installation LSZH
17

Lautsprecherkabel

wdt_ID Grade Series Strand Number empf. Signal Querschnitt Anwendung 1 Anwendung 2 Anwendung 3 Besonder-heiten
1 Studio Grade Blue Series Speaker Twin Speaker 0,75 – 6,00 mm² Recording Bands & Guitarists Live Sound bis 500V
2 Tour Grade Black Series Twin Axial Speaker Twin Speaker 1,5 – 6,00 mm² Presentations Live Sound
3 Tour Grade Black Series Multicore Speaker Multicore (4 – 24 Cores) Speaker 2,50 + 4,00 mm² Presentations Live Sound Lighting
4 Tour Grade Black Series Reduced OD Speaker Twin Speaker 4,00 mm² Presentations Live Sound 2- und 4-adrig; bis 500V
5 Install Grade Ecoflex LSZH Twin Axial Speaker Twin Speaker 0,75 – 4,00 mm² Live Sound Installation Schools & Colleges Marine Installations LSZH; bis 500V
6 Install Grade Ecoflex LSZH Multicore Speaker Multicore (4 + 8 Cores) Speaker 0,75 – 4,00 mm² Live Sound Installation Schools & Colleges Marine Installations LSZH; bis 500V
7 Install Grade White Line LSZH Speaker Twin Speaker 0,75 – 2,50 mm² Live Sound Installation Schools & Colleges Government & Building LSZH
8 Install Grade White Line LSZH Speaker Multicore (4 Cores) Speaker 2,50 mm² Live Sound Installation Schools & Colleges Government & Building LSZH
9 UP-LCOFC HI-FI Speaker Twin Speaker 0,75 – 6,00 mm² Recording Audiophile Residential

Digitale/ Analoge Audiokabel

wdt_ID Grade Series Strand Number Symmetrie empf. Signal Protokolle Farben empf. max. Übertragungslänge Anwen-dung 1 Anwen-dung 2 Anwen-dung 3 Besonder-heiten
1 Digi Grade Green Series AES/EBU 110Ohm Pre-Jacketed Mic Single symmetrisch Digital alle 110Ohm grün Broadcast Recording Live Sound
2 Digi Grade Green Series AES/EBU 110Ohm Pre-Jacketed 1 Pair 1 Pair symmetrisch Digital alle 110Ohm grün Broadcast Recording Live Sound
3 Digi Grade Green Series AES/EBU 110Ohm Pre-Jacketed Multicore Multicore (2 – 24 Cores) symmetrisch Digital alle 110Ohm grün Broadcast Recording Live Sound
4 Digi Grade Super Green Series AES/EBU 110Ohm Pre-Jacketed 1 Pair 1 Pair symmetrisch Digital alle 110Ohm grün bis 150m Broadcast Live Sound
5 Digi Grade Super Green Series AES/EBU 110Ohm Pre-Jacketed Multicore Multicore (4 – 12 Cores) symmetrisch Digital alle 110Ohm grün bis 150m Broadcast Live Sound
6 Digi Grade AES/EBU & DMX 110Ohm Mic Single symmetrisch Digital alle 110Ohm schwarz Broadcast Presentations Lighting
7 Digi Grade AES/EBU & DMX 110Ohm Multicore Multicore (2 – 12 Cores) symmetrisch Digital alle 110Ohm schwarz Broadcast Presentations Lighting
8 Digi Grade Purple Series Digilog Ecoflex AES/ Analogue Installation LSZH 1 Pair symmetrisch Digital alle 110Ohm violett Recording Schools & Colleges Marine Installations LSZH
9 Digi Grade Purple Series Digilog Ecoflex AES/ Analogue Installation LSZH Multicore Multicore (2 – 12 Cores) symmetrisch Digital alle 110Ohm violett Recording Schools & Colleges Marine Installations LSZH
10 Digi Grade Super Purple Series Digilog Enhanced AES/ Analogue Installation LSZH 1 Pair symmetrisch Digital alle 110Ohm violett Recording Schools & Colleges Marine Installations LSZH
11 Digi Grade Super Purple Series Digilog Enhanced AES/ Analogue Installation LSZH Multicore (2 – 12 Cores) symmetrisch Digital alle 110Ohm violett Recording Schools & Colleges Marine Installations LSZH
12 Install Grade White Line LSZH Signal Single symmetrisch Digital AES/EBU weiß Live Sound Installation Schools & Colleges Government & Building LSZH

Digitale Kabel

wdt_ID Grade Series Strand Number Empfohlenes Signal Farben empf. max. Übertragungslänge Protokolle
1 Plasma Grade Standard 75Ohm Coax Single Digital schwarz, blau, rot, grün, gelb, creme analog bis 100m / digital bis 138m S/PDif, Wordclock, Videosignale
4 Optical Studio Cable Toslink Single Digital S/PDif, ADAT

Close

Close
Navigation
Categories
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner